AUTOMATION

Automatisierung Unterbodenschutz bei BMW Regensburg

SAR automatisierte bei BMW Regensburg die UBS-Linie als Generalunternehmer.

Unterbodenschutz für Langlebigkeit der Fahrzeuge

Alle steinschlaggefährdeten Bereiche einer Fahrzeugkarosserie, insbesondere der Unterboden und die Radhäuser, erhalten einen PVC-Schutz. Ohne diesen Schutz könnte die Lackierung beschädigt werden und Korrosionsbildung wäre vorprogrammiert.

Modernisierung und Erweiterung

Eine bestehende UBS-Linie in der Lackiererei wurde modernisiert, eine komplett neue, zweite Linie hinzugefügt. Die Aufgabenstellung umfasste unter anderem:
  • Erneuerung und Erweiterung der bestehenden Fördertechnik, einer Elektrohängebahn (EHB)
  • Taktzeiterhöhung und Optimierung der bestehenden Roboterzellen
  • Zusätzliche Roboterzellen für Linie 2, neue Handarbeitsplätze und Diagnoseplatz
Die 29 bestehenden Schwenkgehänge wurden dabei aus dem System entnommen und durch 40 neue Starrgehänge ersetzt, die in Punkto Geometrie und Ausmaße mit den alten und den neuen Roboterprogrammen kompatibel sein mußten, was höchste Präzision erforderte. Eine Geschwindigkeitserhöhung von 60m/min auf 80m/min wurde dabei realisiert.

Neue Roboterzellen, Handarbeitsplätze und Diagnoseplatz

Für die zweite Linie mussten 4 zusätzliche Roboterzellen erstellt werden. Alle Handarbeitsplätze wurden neu aufgebaut, große Hebebühnen ermöglichen ein ergonomisches Arbeiten an den Karossen. Ein Diagnoseplatz zur Endkontrolle der Fahrzeuge wurde geschaffen.

Lüftungstechnik komplett ersetzt

In der Lüftungstechnik wurden die Zu- und Abluftanlagen der Linien 1 und 2 von SAR komplett ersetzt. Eine komplett neue Kabinenlinie 2 wurde erstellt.

Bestens gelöst

Die Neubauten und die Umbaumaßnahmen konnten termingerecht in Dienst genommen werden. Wir bedanken uns bei BMW für die gute Zusammenarbeit während des gesamten Projektverlaufs.
 
 
Weitere Informationen erhalten Sie
unter aut.mfs@sar.biz