AUTOMATION

40. SAR-Feuerleistungsregelung geht in der Schweiz in Betrieb

Anfang Februar 2010 ging im Rahmen einer umfangreichen Modernisierung der Prozessleittechnik bei der KVA Gamsen (Oberwallis, Schweiz) die 40. Feuerleistungsregelung SAR-FLR für den wassergekühlten Verbrennungsrost in Betrieb.

Leistungsfähig mit allen Brennstoffen

Die Leistungsfähigkeit der patentierten SAR-FLR konnte sowohl bei Siedlungs- und Industrieabfällen als auch bei Biomassen und Ersatzbrennstoffen auf unterschiedlichsten Rost- und Feuerungssystemen erfolgreich nachgewiesen werden.
 
Das hohe Expertenwissen der SAR Mitarbeiter und die praxisbezogene Forschung und Entwicklung (siehe auch F&E-News zum Klimaschutz) führten bei vollster Zufriedenheit der Kunden zu erfolgreichen Projektabschlüssen.

Auf bestem Wege zur 50.Verbrennungslinie

Für das erste Halbjahr 2010 liegen bereits Aufträge für sieben weitere FLR-Projekte in Deutschland (Oberhausen, Salzbergen, Stapelfeld), Österreich (Wien) und Italien (San Vittore) vor.
 
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter put@sar.biz



Die Anlage mit der schönsten Aussicht