AUTOMATION

Verstärkte Nachfrage nach SIL-Beratung

Bei der Errichtung und dem Umbau von Kraftwerken sind verschiedenste Normen einzuhalten. Unter anderem auch die notwendigen Maßgaben zur SIL (Safety Integrity Level)-Anwendung, also die Ausführung von Schutzsystemen zur Risikoreduzierung. Hier besteht ein umfangreiches Normengewerk, das laufend vom Gesetzgeber fortgeführt und ergänzt wird und zudem einen erheblichen Ermessensspielraum bietet.
 
Der SAR-Fachbereich Prozess- und Umwelttechnik kann auf jahrelange, praktische Erfahrung in der Umsetzung von Automatisierungsprojekten bei einer Vielzahl von thermischen Verwertungsanlagen und Industriekraftwerken zurückblicken. Dabei spielte das Thema SIL auch immer wieder eine Rolle. SAR Prozess- und Umwelttechnik hat daher sein Leistungsspektrum erweitert und berät seit einiger Zeit Kunden auch im Bereich SIL.
 
Bei einer SIL-Beratung von SAR steht der Sicherheitsgedanke im Vordergrund. Zusätzlich zeichnet sich die SAR-SIL-Beratung und -Dokumentation durch eine übersichtliche, strukturierte und nachvollziehbare Vorgehensweise aus, die dem Auftraggeber Rechtssicherheit bietet - ohne den Aufwand dabei für alle Beteiligten "künstlich" in die Höhe zu treiben.
 
Dass in diesem Bereich konkreter Bedarf besteht, zeigen die vermehrten Anfragen nach einer SIL-Beratung sowie die schon erfolgreich umgesetzten Beauftragungen von SAR.
 
 
Nähere Informationen und aktuelle Referenzbeispiele finden Sie in unserem SIL-Flyer, für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter put@sar.biz
 
 

Muster SIL - Dokument



Flyer
SIL-Beratung