AUTOMATION

Über Digitalisierung und Industrie 4.0 in der Automation informiert

Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 hat mit seinen internationalen Kunden im Rahmen ihres Management Development Programms "Digitalisierung und Industrie 4.0. Führerschein" mehrere Unternehmen in Deutschland besucht, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Dabei stand auch die Besichtigung der SAR auf dem Programm.

16 Führungskräfte aus Asien

Mitte September konnte SAR eine Delegation mit 16 Führungskräften aus Asien, die fünf Verbände und elf Unternehmen repräsentieren, in Dingolfing begrüßen. Im Rahmen einer Firmenpräsentation erhielten die Teilnehmer zunächst einen Einblick in das Leistungsportfolio der einzelnen Geschäftsbereiche der SAR.

Spritzgießautomation im Fokus

Besonders interessant war für die Gäste, die überwiegend in der Kunststoffindustrie tätig sind, natürlich die Kunststoffautomation. Hier und im Bereich der Spritzgießautomation kann die SAR auf ein sehr fundiertes Prozess Know-how zurückgreifen. Davon konnten sich die Gäste anhand von Projektbeispielen überzeugen. Sie erhielten Einblick in die neuesten Entwicklungen und Trends in der Kunststoffautomation.
 
Integrierte, kompakte und vor allem innovative Lösungen zeichnen das SAR-Geschäftsfeld "Kunststoffautomation" aus. Insbesondere die aktuellen Projektbeispiele aus der "Industrie 4.0" fanden großen Anklang und führten zu einem regen Austausch über Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung. Beim anschließenden Weißwurst-Essen konnten die Gäste noch ein wenig bayerische Kultur erleben.
 
Beim anschließenden Rundgang durch die Fertigung und der Vorstellung von ausgewählten Projekten aus den SAR-Geschäftsbereichen Automation, Prozess- und Umwelttechnik, Prüf- und Messtechnik, IT-Services, Oberflächensysteme, Kunststoffsysteme und Green Energy erhielten die Gäste nochmals interessante Einblicke in das Leistungsportfolio der SAR.
 
Wir bedanken uns beim Innovationszentrum für Industrie 4.0 und seinen Kunden für den Besuch und die interessanten Diskussionen.
 
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter info@sar.biz