AUTOMATION

SAR präsentiert Automatisierungslösung für "Inmould Decoration"-Fertigung auf der "K"

Ende Oktober war SAR wieder als Mitaussteller bei Sumitomo DEMAG auf der Kunststoff-Leitmesse "K" in Düsseldorf vertreten. 3285 Aussteller präsentierten Ihre Produkte und Lösungen 230.000 Besuchern aus 160 Ländern. Die SAR Group zeigte eine kompakte Automatisierungslösung zur Fertigung von Inmould Decoration Bauteilen.
 
Neben Energie-, Material- und Ressourceneffizienz waren smarte, schnelle, flexible Anlagen und Services die dominierenden Themen der K 2016. Industrie 4.0 war in vielen Vorträgen und Diskussionen präsent und an vielen Ständen erlebbar.

Automatisierungslösungen mit "Inmould Decoration"

Die SAR Group präsentierte eine kompakte Automatisierungslösung zur Fertigung von hinterleuchteten und dekorierten Bauteilen im Inmould-Decoration-Verfahren (IMD). Speziell die kompakte Bauweise mit einem hängend integrierten KUKA-Roboter schätzen schon viele Kunden aus dem Automotive- und Consumer-Bereich.
 
Auf der Messe wurde durch die Gespräche mit vielen, vor allem internationalen Besuchern deutlich, dass immer mehr Anwendungsbeispiele auch im Bereich der weißen Ware und Designbereich Anklang finden. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Lackieren von Bauteilen ist die minimale Ausschussquote und der Trend zu individuellen Dekoren. Individualisierte und personalisierte Designs, von der Kaffeemaschine bis zum Automobil, werden im Zusammenspiel mit Industrie 4.0 immer wirtschaftlicher.

IMD-Greifer von SAR

Ein SAR Highlight ist der spezielle IMD-Greifer, der sicherstellt, dass die Bauteile nur von der B-Seite entnommen, in die UV-Härtung und Reinigungsstation eingelegt und final auf das Förderband abgelegt werden. Dadurch konnte die innovative Folientechnik mit Hinterleuchtungseffekt sehr gut zur Geltung gebracht werden.
 
Die Anlage wurde zusammen mit den Partnern (Sumitomo DEMAG, HBW Gubesch, KIST, Max Petek und Kurz) konzipiert und steht für Testzwecke, Kundenbemusterung und Interessentenbesuche auf Anfrage zur Verfügung. Melden Sie sich einfach unter kss@sar.biz
 
Die Bündelung von Kernkompetenzen im Partnerverbund für flexible, modulare Fertigungslösungen ist eine der Antworten von Sumitomo DEMAG und der SAR Group auf die schnell wachsende Nachfrage nach individuellen und personalisierten Produkten.
 
 

Komplexe Fertigungszelle als verfahrens- und anwendungstechnisch höchst anspruchsvolle Applikation für Automobil- und Consumer-Märkte

Spezieller IMD-Greifer von SAR


 

Die komplexe Fertigungszelle produziert mithilfe von Inmould-Dekorieren (IMD) ein hinterleuchtetes, dekoriertes Bauteil