Großauftrag über die komplette EMSR- und Leittechnik für das MHKW Stapelfeld

In Stapelfeld errichtet die EEW Energy from Waste Stapelfeld GmbH eine Ersatzanlage für das bestehende Müllheizkraftwerk.

Die neue Anlage besteht aus einer Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage und einer thermischen Abfallbehandlungsanlage. SAR wurde mit der Lieferung der kompletten EMSR- und leittechnischen Ausrüstung beauftragt.
 

Mehr als doppelt so viel Strom gegenüber der alten Anlage

Natürlich wird die neue Anlage die im Rohstoff Abfall enthaltene Energie wesentlich effizienter nutzen als die Bestandsanlage.

Die Stromerzeugung wird mehr als verdoppelt. Je nach Heizwert werden jährlich etwa 320.000 bis 350.000 Tonnen Abfälle aus dem Umland sicher und äußerst emissionsarm verwertet.
 
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter put@sar.biz

Newsbild

Impressum   -   Datenschutzerklärung