MES für die Kunststoffindustrie

Transparenz für Produktion, Prozesse und Produkte, das sind die inhaltlichen Ziele von „Industrie 4.0“. MES steht für Manufacturing Execution System und dient dazu, Prozessdaten aus der Produktion zu erfassen.

Primär wird es als Produktionsplanungs- und Prozessleitsystem eingesetzt. Zunehmend werden über das MES System diese Prozessinformationen dem Produkt zugeordnet und über Labels am Bauteil angebracht.

sar@mes

SAR hat seit 18 Jahren das hauseigene sar@mes, primär für OEMs mit komplexen und vielschichtigen Prozessebenen entwickelt. Mit der Kampagne Industrie 4.0 wird diese Datenerfassung und -verarbeitung zusehends wichtiger für den Mittelstand sowie kleinere Firmen.

Die Vorteile liegen darin, die Produktionskapazitäten optimal auslasten zu können, die relevanten Daten zur Optimierung von Prozessen und Taktzeiten zu nutzen und durch deren Verknüpfung mit dem Bauteil die Qualität gezielt zu steigern.

sar@plastics

Aus diesem Grund wurde sar@mes modularisiert und mit dem SAR-Automatisierungswissen aus der Kunststoffindustrie verknüpft. Darauf aufbauend entstand eine modulare und je nach Firmengröße kaskadierbare MES-Variante: sar@plastics ist für die komplette Prozesskette im Kunststoffbereich optimiert.

Arbeitskreis Automatisierung

Im Rahmen des Arbeitskreises Automatisierung des „Kunststoff Netzwerk Franken“, erläuterte Stefanie Eisenreich von SAR zuerst die speziell für die Kunststoffprozesse notwendigen Softwaremodule, von der Materialanlieferung, über den Kunststoffbearbeitungsprozess bis hin zur Intra- und Warenlogistik.

Vorteile für das Management

Dabei visualisierte Sie die Vorteile für das Management, für die Bediener und die Wartungsteams. Letztere werden immer mehr mit der vorbeugenden Wartung und der schnellen Fehlersuche konfrontiert und können so zu optimalen OEE-Kennzahlen beitragen.

Final zeigte Sie bewährte Methoden auf, um die Einführung eines MES mit möglichst optimalen personellen Ressourcen in einem überschaubaren Zeitrahmen zu realisieren.
 
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter kss@sar.biz
 
 
Newsbild


Newsbild

Impressum   -   Datenschutzerklärung