"Train the Trainer" bei SAR Südafrika

Im Rahmen des Programms SD4GE II (Skills Development for a Green Econonomy II) führte SAR Electronic SA mehrere Schulungsmaßnahmen für Lehrer verschiedener südafrikanischer „Berufsschulen“ (Colleges) durch.

Duales Bildungssystem für Südafrika

Das langfristige Ziel der Schulungen ist die Einführung eines dualen Bildungssystems in Südafrika. Aktuell versucht man das am Beispiel der Ausbildungsberufe Elektriker und Klempner zu integrieren.

Das Ausbildungsprogramm wird durch die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Zusammenarbeit mit den südafrikanischen Einrichtungen Department of Higher Education and Training (DHET) sowie dem National Skills Fund (NSF) finanziert und implementiert.

13 Teilnehmer geschult

Der Auftraggeber der SAR Electronic SA ist die Firma INTEGRATION (International Management Consultants GmbH aus Frankfurt am Main):

  • Robotik (Anwendungen, Einrichtung der Tools etc.)
  • SPS (Hardwarekonfiguration, Übersicht über die LOGO Soft Comfort Software etc.)
  • Projektablaufmanagement in der Autoindustrie
Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Schulung und waren überrascht, daß die Inhalte so praxis-nah waren, beispielsweise mit konkreten Arbeiten an Schulungsmodellen der Firma “Christiani”.
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter rsa@sar.biz
 
 
 

Video "Train the Trainer"


 
 
Newsbild

Newsbild

Newsbild

Impressum   -   Datenschutzerklärung